#1 BADEN-BADEN CASINO von CasinoChipi 03.12.2008 18:56

avatar
1.






2.

Kann mir jemand sagen was das für ein Jahrgang ist.
#2 BADEN-BADEN CASINO von Tom 04.12.2008 12:15

avatar
Hallo Chipi,

die gehören zu den 20ern die du gekauft hast. Waren im Einsatz von 1940 - 44.

Gruß Tom
#3 BADEN-BADEN CASINO von CasinoChipi 04.12.2008 12:57

avatar
Danke !
#4 BADEN-BADEN CASINO von Veronika 04.12.2008 16:40

avatar
Hallo,

da bin ich mir aber gar nicht so sicher. Ich weiß, dass ein Sammler auf seiner HP den Zeitraum 1940-44 angegeben hat. Im Casino Baden-Baden selber sind obige Jetons in den Vitrinen ausgelegt mit den Hinweis auf eine Einsatzzeit von 1933 - 1939!!!!
Die dort ausgestellten Jetons unter 1940-44 sehen definitiv anders aus und ich gehe mal nicht davon aus, dass das Casino Baden-Baden sich so einen Lapsus erlaubt und die falschen Jahresangaben an die ausgestellten Jetons zu platziert.

Schöne Grüße

Veronika [9]
#5 BADEN-BADEN CASINO von Veronika 04.12.2008 18:14

avatar
Hallo,

hier mal das Foto dazu. Leider nicht das beste, da eigentlich Fotografierverbot herrscht.




Schöne Grüße

Veronika
#6 BADEN-BADEN CASINO von Björn 04.12.2008 18:54

avatar
Hallo,

irgendwann hatten wir zu diesem Thema schon mal eine Diskussion.
Ich bin mit dem Datum auch völlig verwirrt. In dem Buch von Klaus Fischer "Geschichte der Spielbank von Baden-Baden"
werden die Jetons in dem Zeitraum 1940 - 1944 angegeben. Die Vitrine im Casino sagt aber klar 1933 - 1939 aus.
Was ist denn nun richtig??

B&G gibt es zwar seit 1927, aber haben die schob ab 1933 mehrschichtige Plaques mit Lunette hergestellt?
Oder kamen die erst später auf dem Markt.
Außerdem sind in dem Bild zwei verschiedene 100er und 20er gezeigt
Alles sehr merkwürdig und etwas unverständlich...

BTW, sollte ich mal im Casino nachfragen, ob die mir meinen 50er abkaufen wollen? Der ist nämlich makellos und ohne Beschädigung.
Aber das wird nicht billig!!!

Many Greetz,
Björn
#7 BADEN-BADEN CASINO von Tom 05.12.2008 09:45

avatar
Hallo zusammen,

also ... dann geb ich noch mal meinen Senf dazu !!!

Veronika ... wie man sehr gut auf deinem Bild erkennen kann, handelt es sich um zwei verschiedene Jeton-Serien.

Der gelbe 2er, der hellrote 20er und der gestreifte 100er gehören zu einer Serie. Es sind geprägte Plasik-Jetons. Diese waren nach meinem Wissen die letzte Plastik-Jeton-Serie in der Zeit von 33-39. Da gab es ja vorher noch verschieden Leichtplastik-Jetons. Also ab 33. Diese waren für die Croupiers aber zu leicht.

Aber in BB ist es ähnlich wie in Monte Carlo. Es ist ein heilloses Durcheinander mit den Jeton-Serien.

Hier mal zwei Fotos :





Hier sind Jetons aus vier verschiedenen Serien . Der rote unten links ist ein Übungsjeton.

Ich bin heute Mittag bei meinen Eltern und werde einmal meinen Vater fragen. Er hat ja schließlich in BB als Croupier gearbeitet.

Gruß Tom
#8 BADEN-BADEN CASINO von Björn 05.12.2008 12:02

avatar
Hallo Tom,

hast Du die Jetons aus Deinem Bild gekauft? Und falls ja, was hast Du bezahlt?
Mir waren sie viel zu teuer.
Ich habe dem Verkäufer über eBay mal ein Angebot unterbreitet, aber er hat mit nie geantwortet
Als er sie in den USA angeboten hat waren sie zwar etwas günstiger, aber immer noch zu teuer.
Und das Schlimmste ist, er macht keine Aussage über die Mengen die er hat.

Viele Grüße,
Björn


#9 BADEN-BADEN CASINO von Tom 05.12.2008 15:56

avatar
Hallo Björn,

ich bin doch nicht verrückt ... ich habe sie nicht gekauft. Es gibt auch einen Anbieter aus Frankreich mit alten BB`s. Auch er schwebt jenseits von Gut und Böse.

Gruß Tom
#10 BADEN-BADEN CASINO von Tom 05.12.2008 16:11

avatar
Das Rätsel um die BB`s wird nun aufgelöst !!!

Ich war heute bei meinem Vater, der mir ein Buch in die Hand gdrückt hat. Hier sind die alten Jeton-Serien mit Datum aufgeführt

Entschuldigt bitte die schlechten Fotos. Aber die Jetons sind nur in Schwarz/Weiß abgebildet.

Jetzt wird´s SPANNEND



1. Jeton-Serie von 1838 - 1872




2. Jeton-Serie von 1933 - 1939




3. Jeton-Serie von 1940 - 1944




4. Jeton-Serie von 1950 - 1952




5. Jeton-Serie von 1953 - 1963




Okay ... da haben wir jetzt mal Licht in die Jeton-Legende von Baden-Baden gebracht !!!

Gruß TOM
#11 BADEN-BADEN CASINO von sundance kid 05.12.2008 16:31

avatar
Der Titel von dem Buch würde mich mal interessieren
#12 BADEN-BADEN CASINO von Tom 05.12.2008 17:25

avatar


Hier der Titel :

" FAITES VOTRE JEU "

Geschichte der Spielbank Baden-Baden

von Klaus Fischer / 1975

Leider keine ISBN zu finden


#13 BADEN-BADEN CASINO von Björn 05.12.2008 17:55

avatar
Auf dieses Buch bezog ich mich auch in meinem Posting.
Leider stimmen die dort gezeigten Daten nicht mit der Vitrine im Casino überein.

Das Buch ist aber absolut klasse und sehr empfehlenswert. Sehr viele Bilder und Geschichten um das Casino Baden-Baden.
Es taucht alle paar Wochen bei eBay auf. Einfach mal nach suchen.

@Tom - Den Anbieter aus Frankreich meinte ich auch. Ist wohl ein komischer Typ. Er hat mir nie auf
meine Anfragen geantwortet. Ich könnte mir gut vorstellen, dass er viele der Jetons hat, und deswegen auf
meine Fragen nicht eingeht.
Macht aber nix - Ich bin jung, ich kann warten.....

Many Greetz,
Björn
#14 BADEN-BADEN CASINO von Tom 05.12.2008 18:25

avatar
Hallo Björn,

nach Aussage von meinem Vater stimmen die Daten in diesem Buch. Er und sein Vater ...also mein Grioßvater, haben ja in Baden-Baden als Croupiers gearbeitet.

Ich gehe davon aus, das es in dieser Vitrine zum Caos kam ... als die Putzfrauen dran waren .

Ich habe noch ein anders Buch, in dem die Vitrine mit den Jetons abgebildet ist. Es sieht sehr ordentlich und sortiert aus. Das Foto von Veronika zeigt ja eindeutig ein Jeton-Caos an ... das wirklich nur die Putzfrauen angerichtet haben können.

Also ... wer ist Schuld

Ich nicht

Gruß TOM
#15 RE: BADEN-BADEN CASINO von Kiki1806 13.11.2009 20:28

avatar

Hat jemand ein Pic von den aktuellen Jetons?

Ich habe heute einen 5er Jeton von Baden-Baden bekommen, aber ich bin da nicht so der Fachmann. Ich schätze mal, dass es ein aktueller ist.