#1 Las Vegas von Kiki1806 01.08.2009 17:17

avatar

Hi,

wer war schon in Las Vegas und könnte etwas über Sin City berichten?

Wir überlegen nächstes Jahr mal hinzufliegen.

#2 RE: Las Vegas von Chipman 02.08.2009 20:00

avatar

Hi Kiki

Über Las Vegas kann man nicht Berichten,man muss es sehen

Pack deine Koffer und nix wie hin

Jeton's ohne ende

Warst schon mal in VEGAS
???

#3 RE: Las Vegas von Kiki1806 02.08.2009 20:47

avatar

Nee, noch nie.

Kenne es quasi nur von Filmen, Serien und Bildern.

Ich muss mal für diesen Trip gut sparen. Der wird bestimmt nicht günstig.

Hast du Casino / Hotel Tipps? Worauf sollte man achten? Was sollte man sich unbedingt angucken?

#4 RE: Las Vegas von Björn 03.08.2009 11:15

avatar

Hallo Michael,

die Idee, Urlaub in Las Vegas zu machen, ist die beste die man haben kann! Ich war Ende 2004 da, und es war der Interessanteste Urlaub den ich je gemacht habe.
Natürlich ist es nicht jedermanns Sache. Es ist kein Erholungsurlaub mit viel Kultur. Vegas ist laut, grell, schnell, groß, hektisch und unvorstellbar interessant.
Wenn man das erste mal dort ist, weiß man gar nicht was man zuerst und zuletzt machen soll. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben. Wir waren eigentlich nur unterwegs,
haben unendlich viel gesehen, und hatten beim Abflug doch noch das Gefühl sehr viel verpasst zu haben. Aber so geht es wohl jedem Urlauber beim Ersten Mal.
Erholen kann man sich zu Hause.
Obwohl, man munkelt, dass so "alte Hasen" wie Chipman tatsächlich mal einen Tag am Hotelpool dazwischenschieben. Aber dann muss man schon viele Male dort gewesen sein.
Wir wollten eigentlich dieses Jahr wieder hinfliegen, mussten es aber leider auf 2010 veschieben. Dann aber ganz sicher. Ist fest geplant!

OK, das waren jetzt keine Tipps, aber das ist auch schwierig. Hinweise und Tipps würden den Rahmen hier total sprengen. Es gibt so viel zu beachten.
Reisezeit, Flug, Mietwagen, Hotel, Restaurants, Buffets, Ausflüge in die Umgebung usw....

Hier ein paar Anregungen von mir.
Flug:
Ich werde nach Möglichkeit bei meiner nächsten Reise einen Direktflug buchen. Zur Zeit gibt es aus Europa nur einen Direktflug nach Vegas.
Condor fliegt jeden Donnerstag und Sonntag ab Frankfurt. Natürlich ist ein Direktflug etwas teurer, aber mir ist es das Wert. In 2004 mussten wir
in Philadelphia umsteigen. Das fanden wir extrem nervig. Nach ca. 8-9 Stunden Flug 2 Stunden auf dem Flughafen verbringen, und dann noch mal
rund 5 Stunden "Innlandflug" in einer kleinen und engen Maschine. Bisher gab es bei condor.de die Flüge nach Vegas oft bei den "Eintagsfliegen"-Preisen.
Bei den letzten beiden Aktionen jedoch nicht. Aber man hat dort einen guten Überblick auf die Preise.
Natürlich ist das mit dem Direktflug Geschmacksache. Andere stört das Umsteigen nicht, und man kann einiges billiger fliegen.
Ab nächstes Jahr soll es einen weiteren Direktflug nach Vegas geben. British Airways soll dann täglich (!) ab London rüberjetten. Das wird sich bestimmt
auch positiv auf die Preise auswirken.

Hotel:
Ich würde Dir auf jedem Fall eines der großen Hotels am (oder in der Nähe vom) Stip vorschlagen. Die Dinger sind der Hammer. OK, in Deinem Fall wohl
auch das Binion's in Downtown. Aber dort kenne ich mich fast nicht aus. Chipman ist da jedoch Experte. Er liebt die "alte" Fremont Street.
Natürlich gibt es in Las Vegas auch viele kleine Hotels über die ganze Stadt verteilt. So wie in jeder anderen Stadt auch. Aber wer will da schon hin?
Ich würde nur so eine fette Bettenburg mit mehreren tausend Zimmern buchen. Mit dickem Casino, vielen Restaurants, schicken Buffet und Entertainment.
Die kleinen langweilen Hotels mit 100 oder 200 Zimmern haben wir ja auch hier in Deutschland
Außerdem ist es in Las vegas üblich, nach ein paar Tagen das Hotel zu wechseln. Die meisten Touris bleiben nicht mehr als 4 oder 5 Nächte in einem Hotel.
Man packt dann seinen Koffer in den Leihwagen, und checkt ein paar Meilen weiter wieder ein. So kann man auch ein paar Dollar sparen. Am Wochenende sind
alle Hotels oft mehr als doppelt so teuer wie Werktags. Man sucht sich in der Woche ein schickes, etwas teureres Hotel, und zieht zum Wochenende in ein
etwas preiswerteres.

Wir haben 2004 im Riviera gewohnt. Ist am Anfang vom Strip. Man ist also etwas abseits vom ganz großen Trubel. War für uns aber kein Problem, da wir die
ganze Zeit einen Leihwagen hatten. Das Hotel ist preiswert und gut. Natürlich nicht mit dem Whynn oder Venetian zu vergleichen, aber die Zimmer waren völlig ok.
Es war sauber und die Zimmer waren ruhig. Preis-Leistung stimmten.
Lediglich das Buffet und die Restaurants waren nicht mein Fall. Aber da is(s)t man ja so wie so jeden Tag woanders.

Einen Leihwagen würde ich Dir unbedingt empfehlen. Es ist alles sehr groß und weitläufig. Man kann nicht mal eben zum Essen in ein anderes Hotel gehen.
Da liegen schon mal ein paar Meilen dazwischen. Und je nach Jahreszeit möchte man nicht mal 500 Meter Draußen gehen

Als Tipp kann ich Dir noch diese Seite nennen: http://www.vegas-infos.de
Dort findest Du ein sehr aktives Forum mit wirklich vielen Experten. Die Jungs und Mädels dort sind sehr hilfsbereit und geben schnell Antwort auf alle Fragen.
Außerdem wirst Du im Forum jede Menge Tipps und Infos zu allen möglichen Themen für Vegas finden.

Las Vegas ist immer eine Reise Wert. Wenn Du was erleben willst, bist Du dort richt.

Many Greetz,
Björn

#5 RE: Las Vegas von Kiki1806 04.08.2009 14:06

avatar

Super, vielen Dank Björn für deinen Erfahrungsbericht.

Ich hatte mir die Seite vom Binion's schon mal angeguckt. Das ist natürlich mein Traum!

Ich werde mich mal auf deiner verlinkten Seite mal durchforsten. Ich muss ohnehin mal mit den anderen reden, wie die sich den "Urlaub" vorstellen.

Aber auf jeden nochmals Dank für deine Antwort.