Seite 2 von 2
#16 RE: Jetons Herkunft unbekannt - wer weiß was ??? von ISA-Guide 14.05.2013 15:36

Sie sind eine Sonder Edtion mit Zertifikat und eingeschweißt ( Nr. 480) Expertice liegt bei

#17 RE: Jetons Herkunft unbekannt - wer weiß was ??? von jetongui 30.05.2013 17:40

Hallo ich habe ien paar Jetons wo 5,000$ und am rand $ 5000

farbe orange, rand makierung orange hell grau orange hell in der mitte steht Carrianna ich habe Ihn in Kambotscha gefunden in welchen casino kann ich damit spielen.
kann man mit jetons in Asien in jedem Casino Spielen oder hat jedes Casino seine eigenen Jetons
#18 RE: Jetons Herkunft unbekannt - wer weiß was ??? von Jens 09.06.2013 14:54

avatar

Hoi z'samme

es ist nicht so ganz richtig, dass niemand was weiss.
Zwei Sammler aus der Schweiz haben es nach jahrelanger quengelei und bettelei geschafft, das ihnen das Unmögliche ermöglicht wurde. Sie durften in das Allerheiligste, sich die Produktionsstätten ansehen (Anweisung: Nur gucken, Hände auf den Rücken, Kamera abgeben, Handy abgeben) und hatten als einzige firmenfremde zum allerersten mal die Erlaubnis sich für zwei Stunden die alten handegschriebenen Auftragsbücher von B&G anzuschauen.

Die Jetons von Reinhold stammen aus den Jahren 1926 bis 1951 und es handelt sich um unvollständige Serien, da in den Dreissigern viele Jetons gefälscht wurden und es regen Ersatz und Austausch einzelner Werte gab.
1932 wurden erstmals 40 Franc Stücke aus Monaco geordert.

Lieben Gruss
Jens

#19 RE: Jetons Herkunft unbekannt - wer weiß was ??? von Björn 10.06.2013 12:27

avatar

Hallo Jens,

Du hast meinen vollen Respekt Wie habt Ihr das nur geschafft, bzw. wie hoch war die Bestechungssumme
Wir erwarten jetzt Deinen vollständigen Bericht bezüglich aller Monegassen. Konntet Ihr denn wenigstens was notieren? Oder ist es ein reines Gedächnisprotokoll?

Many Greetz,
Björn